Update Your Business’ Online Identity

Can your business be found on Google? Is all the information correct? Are you using your social network followers to the best of your ability?

If any of these are no, or you aren't sure, read this article.

Putty dateien downloaden

Putty dateien downloaden

PSCP ist ein Tool zum sicheren Übertragen von Dateien zwischen Computern über eine SSH-Verbindung. Um dieses Dienstprogramm zu verwenden, sollten Sie sich mit der Arbeit in der Windows-Eingabeaufforderung vertraut machen. PuTTY ist kein Standardbestandteil von Microsoft Windows; Um es zu verwenden, müssen Sie es zuerst herunterladen. Es ist für die meisten Benutzer kostenlos verfügbar. Gehen Sie zu www.putty.org, klicken Sie auf den Download-Link und installieren Sie ihn wie bei anderen Windows-Software. Es bietet Unterstützung für eine Vielzahl von Netzwerkprotokollen wie SSH, Telnet, Serial, SCP, SFTP, etc. PuTTY kommt auch mit einem Befehlszeilen-Tool namens “psftp”, das Dateien sicher zwischen Computern über eine SSH-Verbindung übertragen kann. Es ist kompatibel, um in den meisten Betriebssystemen zu verwenden (für 32 Bit und 64 Bit). Ein weiteres kostenloses Programm, WinSCP, können Sie auch Dateien in der gleichen Weise wie PuTTY übertragen. Im Gegensatz zur Befehlszeile von PuTTY, die von Ihnen eingegebene Befehle verwendet, verfügt WinSCP über eine bequeme und benutzerfreundliche grafische Benutzeroberfläche (GUI). WinSCP zeigt zwei Listen von Dateien an: eine im aktuellen Verzeichnis auf Ihrem Windows-PC und eine weitere im Remote-Linux-Verzeichnis, in dem Sie angemeldet sind.

Sie wählen die Dateien aus, die übertragen werden sollen, ziehen Sie sie dann in die Liste des anderen Verzeichnisses. Führen Sie das Programm PuTTY SSH (Secure Shell) aus, wenn Sie eine sichere, verschlüsselte Netzwerkverbindung zu einem Remote-Unix/Linux-Computer herstellen müssen, auf dem die benötigten Dateien gespeichert sind. Beachten Sie, dass das PuTTY-Programm selbst keine Dateien kopiert, sondern nur die Verbindung zwischen Ihrem Computer und dem Remotecomputer herstellt. Um Dateien zu erhalten, verwenden Sie ein verwandtes Programm, pscp.exe, in PuTTY enthalten. Führen Sie die ausführbare Datei pscp.exe in der Windows-Befehlszeile aus, um Dateien schnell von einem Remote-PC auf die lokale Computerfestplatte zu kopieren. Die WinSCP- und FileZilla-Clients können auch für Dateiübertragungen in Verbindung mit PuTTY verwendet werden. Zwei Softwarepakete zu haben, zwischen ihnen zu wechseln, um Operationen durchzuführen, und die Verwaltung von Profilen und Anmeldungen für beide ist ein zusätzlicher Problem. WinSCP kann jetzt PuTTY-Profile importieren, aber für jedes ist weiterhin eine separate Anmeldung erforderlich. PuTTY, ein beliebter Terminal-Emulator, ist ein Open-Source-, leichtes und kostenloses SSH-Client. Es wurde von Simon Tatham in C-Sprache entwickelt. Seine primäre Funktion ist es, eine Remote-Verbindung zu einem Computer zu verbinden, während die Möglichkeiten der Übertragung von Dateien, Manipulation von Daten, etc.

putty.exe ist die wichtigste ausführbare Datei für den Terminal-Client. Es kann auch eigenständig verwendet werden, ohne das Installationspaket, indem die ausführbare Datei einfach auf einen USB-Stick kopiert und auf einem neuen Computer ausgeführt wird. Auf diese Weise kann der Benutzer die ausführbare Datei mit sich führen. Allerdings sollte dies nicht angenommen werden, um große Sicherheit zu bieten – Malware auf dem Computer, wo es verwendet wird, kann immer noch die Software gefährden (vgl. CIA-Hacking-Tool bothanspy) und Viren können auf dem USB-Stick installiert werden, wenn es in eine neue Maschine eingefügt wird. PuTTY ist ein kostenloser, hochgradig konfigurierbarer und Open-Source-SSH-Client, der es bequem macht, eine Verbindung zu einem Remote-Server herzustellen und Dateien über das Netzwerk zu übertragen. Es ist hauptsächlich für den Einsatz von Programmierern und Netzwerkadministratoren ausgerichtet und hilft dabei, sichere Verbindungen bei der Datenübertragung über das Netzwerk herzustellen. Dadurch werden alle Remotedateien in dem angegebenen Ordner in den lokalen Ordner kopiert und es würde nichts Besonderes auf dem Remote-Ende erforderlich sein, abgesehen davon, dass der eingeschränkte Benutzerzugriff und der Zugriff auf den Ordner zuermöglichen sind. PuTTY verwendet ein eigenes Dateiformat für SSH-Schlüssel. Die Schlüssel werden in .ppk-Dateien gespeichert.

Das PuTTYgen-Tool kann zum Generieren neuer Schlüssel und zum Konvertieren zwischen .ppk-Dateien und anderen Schlüsselformaten verwendet werden. Kompilierte ausführbare Dateien für Windows auf Arm. Diese werden geglaubt, um zu funktionieren, aber noch, Sie haben minimale Tests gehabt. Das Installationspaket enthält putty.exe, puttygen.exe, psftp.exe, pscp.exe und pagent.exe. Wie man den PuTTy Secure Copy Client installiert und es verwendet, um Dateien zu übertragen Jedoch, nach weiterem Denken, scheint es mir einfacher zu sein, PuTTY-Befehlszeile zu verwenden, um alle Dateien aus verschiedenen Ordnern auf meinen eigenen Windows-Computer herunterzuladen. Wenn Sie die Dateien wirklich auf einen lokalen Desktop herunterladen möchten, müssen Sie einen Zielpfad als %USERPROFILE%-Desktop angeben (was in der Regel in einen Pfad wie C:-Benutzer-Benutzername-Desktop aufgelöst wird).

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.